Therapeuten-Workshops

INFORMATIONEN & ANMELDUNG

Einführung in die Faszientechniken nach der Rolfing®-Methode

am Beispiel des Schulter-Arm-Syndroms

Verfilzte, verklebte und verhärtete Faszien zählen mittlerweile zu den häufigsten Ursachen für Schmerzen und Beschwerden im Bewegungsapparat und viszeralen Bereich. Die Rolfing®-Methode stellt hier einen sehr wirkungsvollen und effektiven Weg zur Lösung dieser Probleme dar. Dabei wird einerseits das Körperbewusstsein geschult und andererseits mit langsamen, einfühlsamen und schmelzenden Grifftechniken an den Faszienverklebungen gearbeitet.

 

Ich biete 2 Einführungskurse mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an, die beide unabhängig voneinander besucht werden können und sich ergänzen. Dieser 2-Tages-Workshop vermittelt Ihnen – nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Rolfing®-Methode - konkrete Faszientechniken zur Lösung von Bewegungseinschränkungen im Schulter-Armbereich und zur Lösung der Ursachenkette bei Karpaltunnelsyndrom und Tennis-/ Mausarm. Hier ist es immer wieder faszinierend zu erleben, wie bereits geplante Operationen durch gezielte Faszienarbeit häufig überflüssig werden.

 

Die Teilnehmer/innen können sich darauf freuen, Grifftechniken vermittelt zu bekommen, die unmittelbar in der Praxis anwendbar sind und sehr effektiv und nachhaltig wirken. Es wird aber darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an diesem Einführungskurs nicht zur Führung der rechtlich geschützten Begriffe „Rolfing®“ und „Rolfer®“ berechtigt.

 

Kursinhalte:

 

Schwerpunktmäßig:

Faszientechniken zur Lösung von Verklebungen im Schulter-,  Nacken-, Armbereich.

 

Zur Behandlung von Beschwerden wie:

Bewegungseinschränkungen, Karpaltunnelsyndrom, Tennis- / Mausarm.

 

Folgende Punkte werden individuell an den Kurs und die Teilnehmer angepasst:

- Die Auswirkung der Schwerkraft auf unsere Körperhaltung und Körperspannung.

- Haltungsanalyse und Haltungsschulung.

- Körper- und kräfteschonende Arbeitstechniken.

- Welche Übungen helfen dem Patienten für eine nachhaltige Wirkung?

 

 

Ort:    ZNH Ravensburg, Karlstraße 10
Anmeldung über:  ZNH Ravensburg


Termine 2-Tages-Workshop:

16. Mai 2020,  15:00 - 19:30 Uhr

17. Mai 2020,    9:30 - 17:00 Uhr

Kursbeitrag:    

215 €  für ZNH-Studierende
230 €  für externe Teilnehmer
Mindesteilnehmerzahl:   5 /  maximal 12 Teilnehmer 

 

 

Ort:    ZNH Kempten, Kronenstraße 49

Anmeldung über:  ZNH Kempten


Termine 2-Tages-Workshop:    

24. Oktober 2020,  15:00 - 19:30 Uhr

25. Oktober 2020,    9:30 - 17:00 Uhr

Kursbeitrag:    

215 €  für ZNH-Studierende
230 €  für externe Teilnehmer
Mindesteilnehmerzahl:  5 / maximal 12 Teilnehmer

 

 


Einführung in die Faszientechniken nach der Rolfing®-Methode

am Beispiel deS UNTERKÖRPERS INCL. BAUCH- UND NARBENARBEIT

Verfilzte, verklebte und verhärtete Faszien zählen mittlerweile zu den häufigsten Ursachen für Schmerzen und Beschwerden im Bewegungsapparat und viszeralen Bereich. Die Rolfing®-Methode stellt hier einen sehr wirkungsvollen und effektiven Weg zur Lösung dieser Probleme dar. Dabei wird einerseits das Körperbewusstsein geschult und andererseits mit langsamen, einfühlsamen und schmelzenden Grifftechniken an den Faszienverklebungen gearbeitet.

 

Ich biete 2 Einführungskurse mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an, die beide unabhängig voneinander besucht werden können und sich ergänzen. Dieser 2-Tages-Workshop vermittelt Ihnen – nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Rolfing®-Methode - konkrete Faszientechniken für die Bauch- und Narbenarbeit, den unteren Rücken, die Hüfte und die Beine. Damit können Sie sehr erfolgreich an Beschwerden des Bauchraumes, Schmerzen der unteren Wirbelsäule, Ischias, Knieleiden und Fersensporn arbeiten.

 

Die Teilnehmer/innen können sich darauf freuen, Grifftechniken vermittelt zu bekommen, die unmittelbar in der Praxis anwendbar sind und sehr effektiv und nachhaltig wirken. Es wird aber darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an diesem Einführungskurs nicht zur Führung der rechtlich geschützten Begriffe „Rolfing®“ und „Rolfer®“ berechtigt.

 

Kursinhalte:

 

Schwerpunktmäßig:

Faszientechniken zur Lösung von Verklebungen im Bauch - insbesondere bei Narbengewebe, Faszientechniken für den unteren Rücken, Hüfte und Beine.

 

Zur Behandlung von Beschwerden wie:

Nicht diagnostizierbare Bauch- u. Leistenschmerzen, Schmerzen im unteren Rücken, Ischias, Knieschmerzen, Fersensporn.

 

Folgende Punkte werden individuell an den Kurs und die Teilnehmer angepasst:

- Die Auswirkung der Schwerkraft auf unsere Körperhaltung und Körperspannung.

- Haltungsanalyse und Haltungsschulung.

- Körper- und kräfteschonende Arbeitstechniken.

- Welche Übungen helfen dem Patienten für eine nachhaltige Wirkung?

 

 

Ort:    ZNH Kempten, Kronenstraße 49

Anmeldung über:  ZNH Kempten


Termine 2-Tages-Workshop:    

25. April 2020,  15:00 - 19:30 Uhr

26. April 2020,    9:30 - 17:00 Uhr

Kursbeitrag:    

215 €  für ZNH-Studierende
230 €  für externe Teilnehmer
Mindesteilnehmerzahl:  5 / maximal 12 Teilnehmer

 

 

Ort:    ZNH Ravensburg, Karlstraße 10
Anmeldung über:  ZNH Ravensburg


Termine 2-Tages-Workshop:

26. September 2020,  15:00 - 19:30 Uhr

27. September 2020,    9:30 - 17:00 Uhr

Kursbeitrag:    

215 €  für ZNH-Studierende
230 €  für externe Teilnehmer
Mindesteilnehmerzahl:   5 /  maximal 12 Teilnehmer